Montag8:00-12:00 + 14:00-18:00
Dienstag8:00-12:00 + 14:00-18:00
Mittwoch8:00-12:00
Donnerstag8:00-12:00 + 14:00-18:00
Freitag8:00-14:00
Termine:nach Vereinbarung
Telefon:08679 / 911 600
Diagnose in Bayern

Martin-Ofner-Strasse 10
84508 Burgkirchen

Telefon:  08679 / 911 600


© OpenStreetMap-Mitwirkende Info

Anfahrt mit Falk

  •  
  •  
    B
  •  Route berechnen

Pachymetrie

Ermittlung der Hornhautdicke mit der Pachymetrie

Die Pachymetrie ist ein Messverfahren zur Ermittlung der Hornhautdicke. Für die exakte Bewertung des Augendrucks spielt die Dicke der Hornhaut eine wichtige Rolle. In Abhängigkeit der Hornhautdicke wird der tatsächliche Augeninnendruck ermittelt. Bei einer überdurchschnittlich dicken Hornhaut, ist der Augeninnendruck tatsächlich niedriger als gemessen. Dahingegen ist bei einer sehr dünnen Hornhaut der Augeninnendruck tatsächlich höher. Bei der Ultraschall-Pachymetrie werden Schallwellen von einem Ultraschallkopf, der auf das lokal betäubte Auge aufgesetzt wird, ausgestrahlt.

 

Für die Früherkennung eines Glaukoms ist die Pachymetrie, neben anderen Untersuchungen, von wichtiger Bedeutung. Sie wird nicht von der gesetzlichen Krankenkasse übernommen.

 

Wir empfehlen diese Untersuchung:

  • bei Glaukomverdacht
  • bei erhöhtem Augeninnendruck
  • vor und nach refraktiven Eingriffen (Laser)

 

 

© Dr. med. Kosmas Papadopoulos ⋅ Impressum ⋅ Kontakt ⋅