Montag8:00-12:00 + 14:00-18:00
Dienstag8:00-12:00 + 14:00-18:00
Mittwoch8:00-12:00
Donnerstag8:00-12:00 + 14:00-18:00
Freitag8:00-14:00
Termine:nach Vereinbarung
Telefon:08679 / 911 600
Diagnose in Bayern

Martin-Ofner-Strasse 10
84508 Burgkirchen

Telefon:  08679 / 911 600


© OpenStreetMap-Mitwirkende Info

Anfahrt mit Falk

  •  
  •  
    B
  •  Route berechnen

Endothel-Mikroskopie

Mikroskop zur Zählung der Endothelzellen

Die Innenseite der Hornhaut ist mit einer Schicht von Zellen ausgekleidet, welche zur Klarheit und Durchsichtigkeit der Hornhaut von entscheidender Bedeutung sind. Diese sog. Endothelzellen sollten in ausreichender Zahl vorhanden sein. Diese wird durch einen ungestörten Stoffwechsel des Gewebes gewährleistet. Sinkt die Anzahl dieser Zellen unter ein kritisches Minimum, wird die Hornhaut trüb.

 

Mit einem speziellen Mikroskop können diese Endothelzellen fotographisch festgehalten und ausgewertet werden. Dabei werden die Struktur und Dichte der Zellen berührungslos dargestellt. Durch verschiedene Einflüsse kann das Hornhautendothel geschädigt werden, wie z.B.

  • Operative Eingriffe (Karatakt-Operation)
  • Langes Tragen von luftundurchlässigen Kontaktlinsen
  • Medikamente
  • Chemikalien

 

Um eine frühzeitige Hornhautveränderung zu erkennen, kann eine solche Endothelmikroskopie auch in unserer Praxis durchgeführt werden. Diese Untersuchung ist keine Leistung der gesetzlichen Krankenkasse.

Wir empfehlen diese Untersuchung:

  • Vor und nach operativen Eingriffen ( wie Katarakt-Operationen, Laserchirurgie, Hornhauttransplantationen u.a. )
  • bei Kontaktlinsenträgern
  • zur Abklärung unklarer Hornhauterkrankungen

 

 

© Dr. med. Kosmas Papadopoulos ⋅ Impressum ⋅ Kontakt ⋅  Datenschutzerklärung ⋅ 
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Ihren weiteren Besuch stimmen Sie dem zu.